Donnerstag, 18. April 2013

Tischtennis-Stars der PRG mit erfolgreichstem Jahr in der 100-jährigen Geschichte des Vereins

Die PRG hat das Jahr 2013 mit dem Gewinn des Triples abgeschlossen. Berliner Meister im LRV, Deutscher Meister im DRV und Aufstieg in die 2. Kreisklasse des Berliner TTV runden das erfolgreichste Jahr in der PRG-Tischtennis-Geschichte ab.

Die Mannschaft in der Aufstellung Frank Sonnemann (Kapitän), Mathias Stark, Andreas Nensa, Karsten Scheffe und Valentin Denovski gehen damit, nach dem Motto "Was lange währt, währt gut" in die Geschichtsbücher ein. 

Mehr als dreißig Jahre wurde kontinuierlich und nachhaltig auf diesen Erfolg hingearbeitet. Der Dank geht auch an alle Betreuer, Vereinsvertreter und treuen Fans die diese Entwicklung intensiv unterstützt haben, ohne den Blick für die wirtschaftliche Nachhaltigkeit aus den Augen zu verlieren.


Damit ergeben sich Parallelen zum FC Bayern der allerdings den Gewinn des Tripels noch vor sich hat.

M. Stark